Mit vereinten Kräften - Freibad eröffnet am Pfingstmontag!
Zugriffe: 1345

Nachdem uns nacheinander Hauptleitungrohrbruch, versagende Pumpe, streikende Steuereinheit und in den Becken fröhlich wachsende Algen an den Rand des Schwimmbadwahnsinns gebracht haben, konnten wir gestern den gordischen Knoten durchschlagen und in einem Großkampfeinsatz aller verfügbaren Kräfte, angefangen von Feuerwehrkameraden, die das Wasser mit Hochdruckpumpen von A nach B brachten, über unser Bademeister, Schwimmbad- und Bauhofteam, die an allen Ecken und Kanten gleichzeitig Aufräum und Putzarbeiten durchführen, der Firma Markus Kremer, die uns die Terrasse nach dem riesigen Rohrbruchkrater wieder wunderschön herrichtete (schöner und größer wie je zuvor), über die externen Steuerungstechniker rund Pumpenspezialisten die es gestern schafften, die Elektronik wieder in den Griff zu bekommen, der Firma WBG, die in einer Extraschicht unsere Chlorgasanlage überprüften und freigaben, bis hin zum Rettungsjoker der diesjährigen Freibadsaison: Der Unterwasser Putz Einsatz der Tauchsportgruppe in voller Tauchmontur mit den guten Schrubbern unseres Sonderpostenbaumarktes! Ohne diesen Unterwassereinsatz hätten wir das komplette Beckenwasser nochmals ablassen müssen, um die Fliesen noch mal zu reinigen - dann hätte es nochmals zwei drei Tage länger gedauert, bis wir hätten Öffnen können. Und auch an die Stadtwerke Kulmbach ein großes Dankeschön, die uns unbürokratisch kollegial mit einem besonderen Reinigungs - Hilfsmittel ausgeholfen haben, dass wir sonst nicht mehr in ausreichendem Maße hätten auf dem freien Markt besorgen können.

putzen2Und im ganz speziellen möchte ich als Bürgermeister und Dienstherr unserer Frau Tatjana Friedlein Dankeschön sagen, die vieles von dem gerade aufgezählten organisiert und auf die Beine gestellt hat, ohne auf die Uhr zu schauen, ob der Abend schon da ist, oder nicht.


Die Chlorgasanlage braucht jetzt noch 48 Stunden um sich einzuregeln und am Montag früh um acht Uhr ist es dann soweit: Die Badesaison 2018 wird eröffnet und der Pfingstmontag ist als Sonnentag vorhergesagt!
Auf alle Fälle ist das Werk nun vollbracht und trotz der großen Aufregungen schreibt hier gerade ein beeindruckter Bürgermeister seinen Text über unser Freibad und die Situation drum herum: Selbst wenn es scheinbar überhaupt nicht mehr vorangeht - dann geht ein Ruck durch alle Beteiligten, alle halten zusammen und es geschehen positive Dinge, die man nicht für Möglich gehalten hätte.

Vielen, vielen herzlichen Dank allen Beteiligten in dieser Situation

Text: Bürgermeister Roland Wolfrum